Südafrikanische Küche

99,00 

Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Beschreibung

Südafrikanische Küche mit Abate Abebe Sheferawe

Beginn: 18:00 Uhr
Dauer: ca. 4-5 Stunden

Die südafrikanische Küche ist von vielen Ländern der Welt geprägt, z. B. von Indien, Indonesien und auch Europa. In diesem “würzigen” Kochkurs werden wir typische Speisen wie marinierte Sosaties, gegrillte Straußensteaks, Samosas, Sambal und Chutneys zubereiten.

Abete ist in dieser Küche sehr bewandert und ein Meister im Umgang mit Gewürzen.
Wir lernen Gewürze kennen, die uns nicht im Alltag begegnen.
Zitronengras, Kardamom, Schwarzkümmel, Kurkuma und viele mehr stehen heute im Vordergrund.
Zudem werden eigene Gewürzmischungen hergestellt und mit nach Hause genommen.
Interessant ist die Entstehung und die Geschichte vieler Gerichte, über die Abi sein großes Wissen vermittelt.

Nach einem kalten Glas Sekt und afrikanischen Häppchen bittet Abi an die Arbeit.
Selbstgebackenes Brot und das Filetieren einer Dorade ist nur ein Bestandteil der heute zu bewältigenden Aufgaben. Doch die Arbeit zahlt sich aus. Der Genuss dieses aufwendigem Menüs lässt alle Mühe vergessen.
Freuen Sie sich auf einen lehrreichen und interessanten Abend.

Das Menü:

  1. Fingerfood-Variationen aus der ost- und nordafrikanischen Küche
  2. Taro-Chilli-Ingwer Süppchen, dazu Hackfleisch-Linsen-Samosas
  3. Doraden-Filet mit Kräuterkruste auf Pfirsich-Mango-Zucchini-Chutney, dazu in Bananenblätter gebackenes afrikanisches Gewürzbrot
  4. Duett von rosa-gegrilltem Roastbeef und Hähnchen in Kokos-Sesam-Sauce an südafrikanischem Curry-Gemüse-Brot, dazu Mielie Pap und Maniok-Birnen-Erbsen-Püree mit Pflaumen-Sauce
  5. Roibusch-Vanille-Zimt-Espuma, dazu Amarula-Dattelkuchen
  6. Afrikanischer Hirse-Schnaps

Die Menü-Zusammenstellung ist nicht verbindlich und kann variieren.

Der Kochkurs ist kein “Zuschauer-Kurs”, unser Motto ist “Learning by doing”.

Im Kochkurs enthalten:

  • Alle Lebensmittel und Zutaten
  • Alle Kochutensilien und Leihschürze
  • Aperitiv, passende Weine, Softdrinks, Kaffee und Espresso
  • Rezeptmappe für jeden Teilnehmer

Ihr Koch:
Abate Abebe Sheferawe ist in Äthiopien geboren. Abi ist gelernter Koch und im Hauptberuf Dipl. Maschinenbau-Ingenieur. Er lebt seit vielen Jahren mit seiner Familie in Darmstadt.

Bekannt ist er durch sein Engagement für wohltätige Zwecke. Er ist erster Vorsitzender des “Köche ohne Grenzen”-Vereins, welchen er 2009 ins Leben gerufen hat. Abi ist einer, der die Lust am Essen und den Respekt für Nahrungsmittel tief in sich trägt: „Ich liebe es, Begeisterung zu wecken für neue Geschmäcker, zum Beispiel Kräuter.“ Diese spielen in Abis Kochphilosophie eine herausragende Rolle. Er vermittelt, wie man sie verwendet, was sie gesundheitlich bewirken und zu welchen Speisen sie passen. Seine Leidenschaft fürs Kochen erleben wir in seinen afrikanischen Kochkursen.

Veranstaltungsort:
Nowicook Kochschule * Wilhelminenstr. 10 * 64283 Darmstadt

Anfahrt zur Kochschule Darmstadt:
Befahren Sie den City-Ring Darmstadt, bis Sie in den Tunnel einfahren.
Innerhalb des Tunnels befindet sich links die Einfahrt zum Parkhaus Wilhelminenpassage.

Zusätzliche Informationen

Uhrzeit

18:00

Dauer

ca. 4 – 5 Stunden

Koch

Abate Abebe Sheferawe